· 

Julia und Manuel

Tiefenentspannte Hochzeit in Wallertheim

Heute dürfen wir Euch Julia und Manuel vorstellen: Eines der entspanntesten Brautpaare, die wir je erleben durften. Julia und Manuel haben es uns von Anfang an sehr leicht gemacht und waren so unkompliziert, so dass sich der Tag gar nicht wirklich nach Arbeit angefühlt hat. Im Nachhinein wünsche ich (Michi) mir, ich wäre auch so eine entspannte Braut wie Julia gewesen, aber leider lässt sich Zeit nicht zurückdrehen. 

 

Die beiden wohnen in Wallertheim und haben sich auf eine kirchliche Trauung in der aus Sandstein gebauten Kreuzkapelle in Gau-Bickelheim geeinigt. Die alte Kapelle liegt auf dem Wissberghang und ist zurecht das Wahrzeichen der Gemeinde Gau-Bickelheim. Während andere Brautpaare sich einen Wettkampf liefern und die besten und einzigartigste Pinterest-Hochzeit feiern wollen, haben Julia und Manuel sich einfach einen schönen Tag mit ihren Freunden und Verwandten gemacht und sich damit genau das bewahrt, worum es bei einer Hochzeit eigentlich geht. Das soll nicht heißen, dass es keine schöne Papeterie und Deko zu fotografieren gab. Und dieses leckere Essen;  davon schwärmen Sven und ich immer noch. 

 

Das First Sight und Fotoshootings fand  zu Hause im ehemaligen Hühnerstall statt. Michi hat es dort so gut gefallen, dass sie am liebsten noch ewig dort geblieben wäre. Das zeigt mal wieder, dass es oft die einfachen unscheinbaren Dinge sind, bei denen man Gänsehaut bekommt. 



















Floristik: Wildwuchs Floristik in Wörrstadt

Papeterie: Cottonbird

Brautkleid: Pronovias

Brautschuhe: Peter Kaiser

Anzug: Hugo Boss

Schuhes des Bräutigams: Ludwig Görtz

Holzfliege: bewooden

Catering: Feuer & Flamme

Location: Weingut Diehl-Blees