Winterliches Styled-Shooting

Mit Schneewittchen im gewächshaus

Heute möchte ich Euch von einem grossen fotografischen Traum erzählen, der für mich im Dezember in Erfüllung gegangen ist. Denn im letzten Jahr habe ich auf Instagram eine bildschöne "Instabraut" in einem traumhaften Kleid im Bohemian-Stil entdeckt und durfte sie nun fotografieren. .

 

...wer sich nun fragt, was eine Instabraut ist, dem sei geholfen. Über die Social Media Plattform Instagram tauschen sich werdende Bräute unter dem Hashtag #instabraut zu ihren Hochzeitsvorbereitungen aus. Da werden Basteleien gezeigt, es wird über die schönsten Einladungskarten gefachsimpelt und "Brautzilla" hilft sich gegenseitig, um bei den Vorbereitungen und den überflüssigen, gut gemeinten Ratschlägen nicht durchzudrehen. Hach, ich könnte einen ganzen Artikel über gut gemeinte Ratschläge schreiben, fällt mir gerade auf....

 

Zurück zu unserer Instabraut. Ich habe ihre schönen Fotos bewundert und dachte mir sofort "Wow, so eine Braut würdest Du auch gerne mal fotografieren". Schließlich habe ich all meinen Mut zusammen genommen und sie gefragt, ob sie für uns noch einmal in ihr zauberhaftes Brautkleid "Chloe" von Rue de Seine, gekauft bei Weiss zu Schwarz in Oberursel, schlüpfen würde. Und wisst Ihr was: SIE HAT JA GESAGT und hat zusammen mit ihrem Mann den weiten Weg zu uns nach Rheinhessen auf sich genommen. 


Als Location für den Wintertraum sollte ein Gewächshaus her und das war gaaaaaaar nicht so leicht eins zu finden. Schließlich habe ich von unserer eigenen Hochzeitsfotografin Nadine den Tipp bekommen, dass es in der Hochzeitslocation Junghof in Undenheim eins gibt. Wo im Sommer Tomaten und Paprika wachsen, durften wir uns nun austoben. Vielen Dank an Herrn May-Jung und seine Mutter, die sich trotz der vielen Events im Junghof so viel Zeit für uns genommen haben. 



Die schmucken Ringe hat die liebe Goldschmiedin Stefanie Burk von Ziermittel aus Fulda für uns kreiert. Stefanie hat uns schon bei unserem sommerlichen Styled-Shooting unterstützt und weil der Kontakt so überaus nett war, haben wir ganz kurzfristig beschlossen, auch bei diesem Wintershooting ihre Trauringe mit einzubinden. Farblich harmonieren gelbgold, rosegold und der rote Turmalin perfekt mit unserer Schneewittchen-Braut und den Dekoelementen in rot, gold und grau. 


Manche von Euch wissen bereits, dass ich seeeeehr papierverliebt bin. Wenn es nach mir ginge, dürfte es bei einer Hochzeit gar nicht genug davon geben. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass Anne Geske von Familiensache aus Mainz eine ganze winterliche Serie für uns gezaubert hat. Und so durfte ich mich über Einladungskarten, Kirchenheftchen, Menükarten, Getränkekarten, Tischnummern und (mein Highlight) einen passenden Stempel freuen. Besonders gut gefallen mir auch die transparenten Namensschilder unter den Tellern. 



Nun fragt Ihr Euch sicher, wer diese traumhafte Deko gezaubert hat. Bei Melanie von Brautalarm in Rodgau gibt es wunderhübsche Dekoelemente zum Verleih. Melanie hat selbst auch in 2016 geheiratet und mit ihrer entspannten Art und ihrem guten Geschmack kann ich sie allen Bräuten ans Herz legen. Alexandra Selmann, die uns bei der Deko unterstützt hat, und ich sind ja total verliebt in Melanies goldenes Besteck. Wir reden und schreiben so oft davon, dass wir hoffen, dass unsere Männer irgendwann einmal mitbekommen, dass wir auch gerne so welches hätten. Das mit dem Wink und dem Zaunpfahl hat leider bisher nicht geklappt..... naja, vielleicht lesen sie ja diesmal mit, wenn es um so elementare Dinge wie ein goldenes Besteck geht... ;-)



Nachdem wir einige Floristen hier aus Rheinhessen angefragt hatten, ob sie uns bei unserem Styled-Shooting unterstützen, dachten wir zunächst, dass wir ganz auf Blumen verzichten müssen. Die Floristen erklärten uns nämlich, dass sie in der Vorweihnachtszeit so viel zu tun haben, dass sie keine Kapazitäten für ein Styled-Shooting haben. Schließlich habe ich eine Floristin angeschrieben, deren Arbeiten ich schon länger auf Instagram bewundert habe: RUNO-Blumen aus Dortmund. Justyna und Adrian haben sich sofort bereit erklärt uns zu unterstützen und dafür sind wir alle sehr dankbar. Schön, dass es Euch gibt. Schaut Euch nur diese Blumenpracht an. 




Ich bin immer noch ganz verliebt in unser Schneewittchen und als es vorbei war, waren wir beide ein bisschen traurig, dass die Zeit so schnell verging. 



Danke an alle Beteiligten, die uns geholfen haben, diesen Wintertraum zu erfüllen. 

 

Papeterie: Familiensache

Veröffentlichung: The Little Wedding Corner

Ringe: Ziermittel

Gewächshaus: Weingut Junghof 

Floristik: RUNO-Blumen

Dekoration: Brautalarmmit Unterstützung von Alexandra Selmann

Kleid: Chloe von Rue De Seine, gekauft bei Weiss zu Schwarz

 

Eure Michi und Euer Sven 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0