Fotografische Begleitung einer Brautkleidsuche

Traumkleid bleibt Traumkleid

Eines der schönsten Erlebnisse im Leben einer Frau ist die Suche nach dem passenden Kleid für den großen Tag. Damit dieses Erlebnis und die damit verbundenen Gefühle noch lange in Erinnerung bleiben, durfte Michi eine unserer 2017er-Bräute bei der Suche nach ihrem Traumkleid begleiten. Die stilbewusste Madeleine wusste sofort dass es kein Prinzessinnenkleid sein soll und hat sich daher für ein ganz besonderes Brautmodenatelier entschieden: WEISS zu SCHWARZ in Oberursel. 


Madeleine,  die erst vor einigen Monaten Mama geworden ist, kam in Begleitung ihres süßen Töchterleins, ihren beiden Cousinen sowie ihrer Mama. 


Nachdem Madeleine der Beraterin auf ihrem Handy Bilder von Kleidern gezeigt hat, die ihr gefallen, wurden wir in einen riiiiiiesigen Raum geführt, der bis zur Decke voll mit Brautkleidern war. Ein Mädchentraum, nicht nur für die Braut selbst, sondern auch für die gespannten Begleiterinnen. 


Und da saßen wir nun alle ganz gespannt und warteten darauf dass unsere Braut hinter dem Vorhang hervorkommt und wir sie zum ersten Mal im Brautkleid bewundern dürfen. 


Mit so großen Kulleräuglein hat die süße Lotte ihre Mama bestaunt. 



Zwischendrin musste Töchterchen Lotte, die am großen Tag ihrer Eltern getauft wird, beruhigt werden und wir haben alle die Luft angehalten und dachten nur "jetzt bloß nicht spucken". 






Falls Ihr Euch nun fragt, welches Kleid es denn nun geworden ist, müssen wir Euch leider enttäuschen. Denn DAS Kleid möchten wir natürlich erst nach der Hochzeit zeigen, damit Madeleine ihren Bräutigam damit überraschen kann.